Nächstes Konzert

31. März 2019 – Streichtrio Kimmig-Studer-Zimmerlin

In der klassischen Musik zählen Streichtrios zu den häufigsten kammermusikalischen Besetzungen. Im Jazz sind sie hingegen eine Rarität. Insofern ist das frei improvisierende Trio Kimmig-Studer-Zimmerlin schon aufgrund des Instrumentariums ungewöhnlich, auch wenn es sich von klassischen Streichtrios dadurch unterscheidet, dass es mit Violine, Violoncello und Kontrabass besetzt ist. Die Schweizerisch- deutsche Formation Streichtrio improvisiert auf der Basis einer langjährigen Zusammenarbeit und Vertrautheit und entwickelt facettenreiche Klangwelten, Strukturen und Formen.

Harald Kimmig: Violine

Alfred Zimmerlin: Violoncello

Daniel Studer: Kontrabass

Kimmig-Studer-Zimmerlin

_______________________________________________________________________

Alle Konzerte finden statt in der St.Ruprechtskirche

Ruprechtsplatz 1, 1010 Wien

Konzertbeginn 20:00 pünktlich

10€/5€