Calls

Call f√ľr Projekte (September 2021 ‚Äď Juni 2022)

Thema

Die Konzert-Saison 2020/21 der Neuen Musik in St.Ruprecht steht unter dem Titel

Collection, The

Gesucht werden Projekte, die sich dem Akte des Sammelns und dem Zustand der/einer Sammlung widmen, in all ihren historischen, etymologischen und möglicherweise auch persönlichen Bedeutungen.

Die Konzertreihe Neue Musik in St. Ruprecht ist ein Ort f√ľr die Pr√§sentation von ‚Äěperipheren‚Äú Musiken √∂sterreichischer und internationaler Provenienz. Hierbei sind sowohl akustische Konzerte als auch elektronische Musikformen, die die besonderen akustischen Gegebenheiten w√ľrdigen, erw√ľnscht. Besonderes Augenmerk wird auf Urauff√ľhrungen und St√ľcke gelegt, die f√ľr die Ruprechtskirche konzipiert werden und die eine inhaltliche Kompatibilit√§t mit dem Manifest (http://nmr.klingt.org/manifest) aufweisen.

Programme die Echtzeitmusik bzw. ausschließlich Musik des 21. Jahrhunderts beinhalten, werden bevorzugt.

Technische Möglichkeiten

Die Ruprechtskirche ist ein sakraler Bau mit der entsprechenden Akustik. Licht- (neben dem regulierbaren Saallicht) und Tonanlagen sind nicht vorhanden. Ben√∂tigtes Equipment muss angemietet werden und dies ist ebenfalls im Budget f√ľr das Konzert zu ber√ľcksichtigen. Zu diesem Punkt kann das Team der¬†Neuen Musik in St.Ruprecht hilfreich mit Adressen bzw. mit einer Einsch√§tzung zu den Kosten zur Seite stehen. Prinzipiell aber sind Konzerte mit frontaler Stereo-PA, aber auch Mehrkanalsituationen, die den gesamten Raum n√ľtzen, realisierbar.

Wichtig: In der Kirche ist keine Orgel vorhanden – zur Verf√ľgung steht lediglich ein (meist ungestimmtes) Pianino.

Finanzielles

Das Budget f√ľr die Realisierung ist abh√§ngig von F√∂rdergeldern und Sponsoren und ist zum Zeitpunkt dieser Ausschreibung noch nicht vollst√§ndig gesichert. Wir erlauben uns daher darauf hinzuweisen, dass aus diesen Gr√ľnden die Chancen realistisch kalkulierter bzw. mit bescheidenen Mitteln auskommender Projekte tendenziell h√∂her sind. In jedem Fall ist die Konzertreihe eher f√ľr kleinere Besetzungen geeignet.

Deadline

24.01.2021 (Posteingang)
Der Call gilt f√ľr den Zeitraum September 2021 bis Juni 2022. In diesem Zeitraum werden 7 Konzerte stattfinden.
Einreichungen, die nach der Deadline einlangen, werden nicht ber√ľcksichtigt.

Projekteinreichung

Format:

‚óŹ ¬†PDF Dateiformat, 2 Seiten A4/Letter

‚óŹ ¬†Sprache Deutsch oder Englisch

Seite 1:

‚óŹ ¬†Kontaktdaten (Name, Staatsangeh√∂rigkeit, Website, Emailadresse, Adresse, Telefonnummer)

‚óŹ ¬†Projektbeschreibung

‚óŹ ¬†Auff√ľhrungsdauer (wichtig vor allem dann, wenn das Projekt nicht abendf√ľllend ist)

‚óŹ ¬†Besetzung, inkl. TontechnikerIn

Seite 2:

‚óŹ ¬†M√∂gliche Termine f√ľr die Realisierung (Konzerte finden immer sonntags statt)

‚óŹ ¬†Liste der vergangenen und geplanten Auff√ľhrungen des eingereichten Projekts

‚óŹ ¬†Finanzielle Erwartungen

‚óŹ ¬†Technische Erfordernisse und Raumkonzept

‚óŹ ¬†Angaben √ľber die besondere Eignung des Projekts f√ľr eine Realisierung in der Ruprechtskirche¬†und die Verbindung zum Manifest (http://nmr.klingt.org/manifest)

‚óŹ ¬†Optional: Weblinks zu Konzepten/Partituren/Fotos, Video- und Tonaufnahmen¬†(Ausschnitt mit max. 3 Minuten L√§nge).

Bitte senden Sie keine Medien als Email-Anhänge.

Kontakt und Adresse f√ľr die Einreichung

nmr@klingt.org
Subject: NMR Call 2021/22